Volksbank stiftet Hotelgutscheine für Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikum Krems

Krems – Mithilfe eines Zufallsgenerators wurden von der Volksbank gestiftete Hotelgutscheine an die Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikum Krems für Ihren anhaltenden Einsatz während der Pandemie verlost.

Die Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikum Krems sind als wichtiger Teil des niederösterreichischen Gesundheitssystems seit Beginn der Corona Pandemie für Patient*innen und ihre Familien jeden Tag in vollem Einsatz.

Aus diesem Grund hat sich die Volksbank in Zusammenarbeit mit dem Zentralbetriebsrat etwas Besonderes einfallen lassen und Hotelgutscheine gestiftet. Diese wurden unter dem gesamten Personal verlost. Die computerunterstützte Zufallsgeneratorziehung wurde in Anwesenheit der Klinikleitung, sowie Vertretern des Betriebsrats des Universitätsklinikums durchgeführt.

Herr Gerald Mayerhofer, EFA und Frau Andrea Feyertag von der Volksbank übernahmen die Rolle der „Glücksengel“ und zogen nach der Reihe Nummern, die den einzelnen Mitarbeiter*innen im Vorhinein durch den Betriebsrat zugeteilt worden waren. So konnte eine faire Verteilung der 30 Hotelgutscheine gewährleistet werden.

„Die nach wie vor herausfordernde Situation verlangt höchsten Einsatz des gesamten Personals, daher ist die Aussicht auf einen spontanen Kurzurlaub eine willkommene Abwechslung. Im Namen der Klinikleitung möchte ich mich, stellvertretend für alle Mitarbeiter*innen, für diese Aufmerksamkeit bedanken.“ So Ing. Roman Semler, MBA, kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikum Krems.

Diesem Dank schloss sich auch der Betriebsratsvorsitzende OA Dr. Sattler an, der die Gewinner in den nächsten Tagen persönlich informieren wird.

 

BILDTEXT
Kaufmännischer Direktor Ing. Roman Semler, MBA und Regionalleiter der Volksbank NÖ AG Gerald Mayerhofer, EFA bei der Ziehung der Hotelgutscheine.
 

MEDIENKONTAKT

Nicole Karall, MA
Universitätsklinikum Krems
Mitterweg 10, 3500 Krems
Tel.: +43 676 8581432224
E-Mail: presse@krems.lknoe.at

145 0 145 0