Klinische Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

Das Team der Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin betreut an die 10000 Patienten pro Jahr bei chirurgischen Eingriffen, interventioneller Schmerztherapie und invasiver Diagnostik. Das anästhesiologische Spektrum umfasst neben allen gängigen Verfahren der Regional und Allgemeinanästhesie, inklusive spezieller Anästhesietechniken der Ein Lungen Ventilation und Jet Ventilation. Das Anästhesieteam kümmert sich um die präoperative Aufklärung und Optimierung der Patienten und um die postoperative Überwachung der Vitalfunktionen und einer individuellen Schmerztherapie. Die postoperative Nachbetreuung unserer Patienten erfolgt im Aufwachraum oder auf der Überwachungsstation (IMCU) oder der Intensivstation.

Auf der Intensivstation werden Schwerkranke und Schwerverletzte oder frisch operierte Patienten in kritischen Krankheitsphasen rund um die Uhr überwacht, behandelt und gepflegt. Die Behandlung des Teams, bestehend aus erfahrenen Intensivmedizinern und einer speziell geschulten Mitarbeitern der Pflege, erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den einzelnen operativen Partnern.

Im Rahmen der Kernkompetenz Notfallmedizin des Faches Anästhesiologie und Intensivmedizin betreut das Team der Abteilung die präklinische Notfallversorgung der Bevölkerung des Bezirks (NAW) und überregional durch die medizinische Leitung des Notfallhubschrauberstützpunkts Christophorus 2.

145 0145 0