15 Jahre Leiter des Institutes für Radiologie – UK Krems verabschiedet sich von Prim. Assoc. Prof. Dr. Hans Mosser

Krems – Das Universitätsklinikum Krems verabschiedet Prim. Assoc. Prof. Dr. Hans Mosser, Leiter des klinischen Instituts für Radiologie, nach 15 Jahren Zusammenarbeit in den wohlverdienten Ruhestand.

Engagiert, hilfsbereit und ein Experte auf seinem Gebiet – sein Ruf eilt Prim. Assoc. Prof. Dr. Mosser im Universitätsklinikum Krems voraus. Als der Primar am 01.01.2006 zum Leiter des klinischen Instituts für Radiologie bestellt wurde, lies er keine Zeit verstreichen und leitete die Einführung der digitalen Bilddokumentation (PACS) ein. Mit diesem wichtigen Schritt in Richtung moderner Bildgebung leistete er einen wesentlichen Beitrag in der Schnittstellenproblematik zwischen niedergelassenen und intramuralen Bereich. Prim. Assoc. Prof. Dr. Mosser spezialisierte sich auf die Brustkrebsfrüherkennung, sowie die Diagnose und Therapie von Brustkrebs und veröffentlichte zahlreiche Publikationen zu diesem Thema.

„Der Fachbereich Radiologie ist eine wichtige Schnittstelle in einem Klinikum, da die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Instituten eine tragende Rolle spielt und maßgeblich zu einer hochwertigen Patientenversorgung beiträgt,“ bedankt sich LH-Stv. Pernkopf bei Prim. Mosser für seine langjährige Tätigkeit.

„Ich möchte mich bei meinen Mitarbeiter*innen, die jeden Tag mit mir im Boot saßen, bedanken.  Ihr intensiver Einsatz auf höchstem medizinisch-radiologischen Niveau wurde und wird auch über unsere Region hinaus in radiologischen Fachkreisen anerkannt und geschätzt. Darüber hinaus sind mir all meine Kolleg*innen auch sehr ans Herz gewachsen.“, erklärt Prim. Assoc. Prof. Dr. Mosser und fügt noch mit einem Augenzwinkern hinzu „Doch auch in meiner Pension wird mir nicht langweilig.“ Als Gründer und Herausgeber des Hundemagazins „WUFF“ wird er sich nun vermehrt auf das Schreiben neuer Artikel fokussieren und sein neues Hobby, das Spielen der steirischen Ziehharmonika, perfektionieren.

„Die Einführung der digitalen Bilddokumentation war der wegweisende Startschuss in Richtung Digitalisierung für das Klinikum Krems. Wir bedanken uns bei Prim. Assoc. Prof. Dr. Mosser für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm nur das Beste für seine Zeit im verdienten Ruhestand.“ so Prim. Assoc. Prof. Dr. Heinz Jünger, ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Krems.

 

BILDTEXT
(v. l. n. r.) Leitende Radiotechnologin Bettina Lang, OA Dr. Michael Bauer, Prim. Assoc. Prof. Dr. Mosser und Ing. Roman Semler, MBA bei der Eröffnung des neuen Dual Source Computertomographiesystems im November 2019.

 

MEDIENKONTAKT
Nicole Karall, MA
Universitätsklinikum Krems
Mitterweg 10, 3500 Krems
Tel.: +43 676 858 143 1013
E-Mail: presse@krems.lknoe.at

145 0 145 0